StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Dream Wolves

Nach unten 
AutorNachricht
Kiruna
Gast
avatar


BeitragThema: Dream Wolves   Sa März 30, 2013 4:35 am




Vor vielen tausend Jahren war es auf der Insel Kyralin, im nordwesten Alaskas, noch friedlich. Damals lebten die Menschen noch im Einklang mit der Natur und den Tieren, die auf Kyralin lebten. Die einzigen Nahrungskonkurrenten der Menschen waren die Wölfe. Die Menschen hatten ihnen auch schon damals Beute genommen. Allerdings nur so viel, wie sie zum überleben brauchten. Es blieb noch genug für die Wölfe übrig. So kamen sie über viele Generationen hinweg auch gut miteinander aus. Doch die Menschen wurden immer habgieriger. Das einst friedliche und streitlose Zusammenleben von Mensch und Wolf war Geschichte. Stattdessen brach ein neues Zeitalter an. Ein Zeitalter in dem die Menschen die Gesetze der Natur scheinbar vergessen hatte.
Sie drangen immer weiter in die Reviere des Rudels vor. Die Wölfe waren ihnen im Weg. Sie erschossen so viel Beute, dass es für die Wölfe nicht mehr zum überleben reichte. Somit mussten die Wölfe hungern und sterben.Da die Menschen für die Wölfe keine Beute übrig ließen, mussten sie sich andere Nahrungsquellen suchen und das waren die Viehherden der Menschen. Weil die Wölfe vom Wild allein nicht mehr überleben konnten, waren sie mehr oder weniger gezwungen die Viehherden der Menschen zu reissen.
Und so drangen die Menschen bis in ihr Revier vor um sie zu töten. Aber das Rudel was ins Gebirge gewandert, weil die Menschen ihnen schon viel früher zu Nahe gekommen waren. Das Hochplateau war einer der letzten kleinen Flecken der Insel in den die Menschen noch nicht eingedrungen waren. Aber auch das Wetter schien, wie alle Tiere auf der Insel, die Menschen nicht mehr hier haben zu wollen. Denn die Sommer wurden mit Jahr zu Jahr heißer und trockener. Die Flüsse, Seen und Bäche im Tal waren ausgetrocknet. Nur am Hochplateau auf den Bergen, wo sich das Rudel befand waren die Sommer angenehm kühl und es gab reichlich kleine Quellen, aus denen frisches klares Wasser sprudelte. Auch die Winter im Tal wurden immer kälter. Auf den Bergen aber hingegen war es immer um einige Grad wärmer, als im Tal und auf dem Rest der Insel, wo die Menschen ihr Unheil angerichtete hatten.
Nach scheinbar endlos vielen Jahren, viele Generationen später, verließen die Menschen schließlich die Insel. Die Wölfe wusste nicht wieso. Sie wussten, dass die Menschen sie alle hatten töten wollen, das hatte ihnen ihr Instinkt schon gesagt als sie anfingen ihre Reviere zu zerstören, aber wieso sie auf einmal gingen. Vielleicht, weil sie die Wölfe nicht gefunden hatte oder, weil sie den extremen Witterungen nicht mehr standhalten konnten. Von diesem Zeitpunkt an konnten alle wieder so leben, wie vor vielen Tausend Jahren. Glücklich und frei: Ohne Menschen. Selbst, wenn niemand mehr wusste, außer wenige älteste der Ältesten von Erzählungen derer Urgroßeltern, wie wundervoll das Leben damals war. Und von nun an nannte sich das Rudel "Dream Wolves", weil ihr Traum vom Leben in Freiheit ohne Menschen wahr geworden ist.

Informationen

-Wir sind ein Wolfs-Rpg (nur echte Wölfe)
-Wir schreiben in der 3.Person Präteritum
-Wir sind ein Longplay Forum (d.h. mindestens 1000 Zeichen im Rpg)

Forum x Regeln
Nach oben Nach unten
 
Dream Wolves
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rain Wolves
» Wolves Pack
» Waca-Forum!
» The mystery of the Wolves
» WOLF PRINZESSINNEN PRIVAT

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sturmtief :: Streuner :: Anfragen-
Gehe zu:  
DESIGNED BY ICEWOLF DESIGNS 2012